BDT-Trendcheck 2017

Die Studie über das Ausgeh- und Konsumverhalten junger Zielgruppen

Registrieren Sie Ihren Betrieb bis spätestens zum 01. Juli 2016 gleich hier!

Login

Willkommen zum
BDT-Trendcheck 2017!

BDT-Trendcheck Broschüre In einer Zeit gewaltiger Veränderungen und zunehmender Unsicherheit über die weiteren Entwicklungen und Trends der Discothekenbranche führt der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT im DEHOGA) auch in diesem Jahr eine große, repräsentative Studie über das Ausgeh- und Konsumverhalten der 16-29 jährigen Zielgruppe durch.

Der BDT-Trendcheck 2017 wird in Kooperation mit der CREA Werbeagentur und mit Unterstützung von Brown Forman, DIAGEO, MBG, Pernod Ricard und RedBull vom 15. Juli bis 31. August 2016 durchgeführt.

Die Studie wird in Form einer Online-Umfrage erstellt, die auf den Homepages der teilnehmenden Discotheken platziert werden kann und sich an die User dieser Seiten - sprich Discothekengäste - richtet.
Die Clubbetreiber erhalten einen Zugang zur Benutzeroberfläche des BDT-Trendchecks. Diese erlaubt es vorab eigene Fragestellungen zu formulieren, Teilnehmerzahlen zu überwachen oder angelieferte Werbegrafiken zu nutzen. Darüber hinaus kann der BDT-Trendcheck auch mit einer App in die jeweiligen Facebook Fanpages integriert werden und ist für mobile Endgeräte optimiert.

Nach Abschluss der Umfrage erhalten die teilnehmenden Discotheken eine kostenlose, individuelle Auswertung für Ihren Betrieb sowie auch die bundesweite Marktstudie in gedruckter Form.

Die Fragen u.a. nach Besuchshäufigkeit, Lieblings-Dancefloor/Area, Lieblingsgetränk, Bewertung von Tür, Personal, Musik, Eintrittspreis, Getränkepreise, Events etc. werden dabei nur der jeweiligen Discothek zugänglich gemacht. Im Übrigen entspricht der BDT-Trendcheck 2017 selbstverständlich den gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzes.
Für teilnehmende Discotheken, die Mitglied im BDT sind, ist die Teilnahme am BDT-Trendcheck 2017 kostenlos.

Warum am BDT-Trendcheck teilnehmen?

Eine Teilnahme an der BDT-Trendcheck-Studie bietet für Discotheken- und Clubbetreiber viele Vorteile. Einige der wichtigsten haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt:

Die Ergebnisse zeigen Trends an, die sich oft erst viele Monate später real auswirken. So können sich Teilnehmer aktiv auf bevorstehende Entwicklungen einstellen, statt später nur zu reagieren.
Anhand der bundesweiten Ergebnisse können die für den eigenen Betrieb erzielten Umfrage-Werte gut eingeordnet und verglichen werden.
Es werden neben allgemeinen auch individuelle Bewertungen - z.B. Qualität des Personals, der Events, der Musik usw. - abgefragt sowie eigene Fragestellungen der Betreiber ermöglicht.
Die Auswertungen stellen eine unverfälschte Bestandsaufnahme des eigenen Betriebs dar.
Die Teilnahme ist für BDT-Mitglieder kostenlos.
Nach Abschluss der Online-Umfrage können Sonderzählungen in Auftrag gegeben werden, die bestimmte Aspekte wie z.B. regionale Besonderheiten auswerten. Auch das "Crossen" von Daten kann interessante Ergebnisse hervorbringen ("Was ist der faire Eintrittspreis für Gäste, die überwiegend House hören?").

Partner des BDT-Trendchecks

Kontakt

Noch Fragen oder Anregungen zum BDT-Trendcheck?

Mit diesem Kontaktformular können Sie uns Ihre Nachricht zukommen lassen.

* Pflichtfelder
    nach oben